JoomlaTemplates.me by WebHostArt.com

Gegründet wurde unsere IG im Jahre 1993 als Haflinger Interessengemeinschaft Sachsen- Anhalt.
Mit der Fusion der Pferdezuchtverbände Berlin- Brandenburg und Sachsen- Anhalt zum Pferdezuchtverband Brandenburg- Anhalt wurde auch der Name der IG in Haflinger Interessengemeinschaft
Brandenburg-Anhalt umgewandelt.
Zur Gründungsversammlung hatten sich 40 Züchter in die Mitgliederliste eingetragen.


Mit ihren ca. 60 Mitgliedern ist die HIG Brandenburg-Anhalt zu einer festen Größe des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt gereift.
In der IG werden beide Rassen gleichberechtigt betreut.
Der Reinzuchthaflinger mit bis zu 1,56% ox- Anteil, sowie der Edelbluthaflinger mit mehr als 1,56% ox- Anteil.
Die verschiedensten Veranstaltungen werden im Jahr durchgeführt.
Den Höhepunkt stellt in jedem Jahr der Haflingertag dar.


Dieser fand im Jahr 1994 zum ersten Mal in Schartau (Altmark) statt.
Jedes Jahr werden an diesem Tag die Klassen der Saugfohlen, der zwei bis vierjährigen Stuten und Familiensammlungen präsentiert. Ein großes Schaupogramm rundet diesen Tag ab. Auch Salzwedel,Halberstadt, Stangerode,
Schönhausen, Wegeleben sowie Kakerbeck und Reinstedt gehörten bereits zu den Austragungsorten.

Besondere Zuschauermagneten sind die Schauen in Anbindung an die Altmarkschau in Kakerbeck, sowie des Harzer
Landwirtschaftsfestes in Reinstedt.
Aber auch überregional präsentieren die Mitglieder der IG ihre Pferde. So auf der Norddeutschen Haflinger Jungpferdeschau, Bundesstuten- und Hengstschauen sowie zur süddeutschen Körung in München.
Ziel der Interessengemeinschaft ist es, die Züchter und Freunde dieser Pferderassen zusammen zu führen und Spaß und Freude an gemeinsamen Aktivitäten zu haben.